Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Bereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Die Lebensenergie des Körpers (Qi) zirkuliert laut TCM in Leitungsbahnen, den Meridianen, und hat einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen. Ein gestörter Energiefluss wird für bestimmte Erkrankungen verantwortlich gemacht. Durch die gezielte Behandlung bestimmter Akupunkturpunkte lässt sich der gestörte Energiefluss Qi wieder harmonisieren.
Die Triggerpunktakupunktur kommt besonders bei der Behandlung von Schmerzen zum Einsatz. Kopfschmerzen und Schmerzen des Bewegungsapparates gehören zu den häufigsten Gesundheitsstörungen in der Bevölkerung. „Myofasziale Triggerpunkte“ sind lokal begrenzte kleine Entzündungsherde und Verhärtungen in Muskeln, die die Ursache für chronische und therapieresistente Schmerzen sein können. Die Behandlung mit Triggerpunkt-Akupunktur ist seit Jahrzehnten bekannt und basiert auf naturwissenschaftlichen Grundlagen.
Bewährte Indikationen sind z.B.
  • Kopfschmerzen, Migraine
  • Nacken-Schulter-Beschwerden
  • Tennis-/Golferellenbogen
  • Rückenschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • Wadenkrämpfe
  • Schmerzen der Ferse und Achillessehne
  • Schmerzen nach Gürtelrose

Bei Interesse an der Akupunktur Behandlung sprechen Sie uns gerne an!

Gemeinschaftspraxis Dr. Oehmen & Dr. Meyer  | Fachärzte für Allgemeinmedizin